• MY POS Web-Kasse
    MY POS Web-Kasse
    Webbasiert - Multi-Property - Touchscreen

Warum ein Web-Kassensystem?

MY POS Kassensystem

MY POS Kassensystem

Mit einem Kassensystem möchten Sie Einnahmen erzielen.

Beginnen wir bei der Reduzierung Ihrer Anschaffungskosten?

 

MYPOS ist eine webbasierte Kasse mit Touch Screen Funktionalität, die sowohl als Schnellkasse an Ihrem Point-of-Sale, als auch in Ihrem Restaurant als Kassensystem mit umfassender Tischverwaltung einsetzbar ist und Essensbestellungen umgehend an die Küche schickt. MYPOS bietet Ihnen einfache und übersichtliche Funktionen, professionell in Ihren Betrieb eingebunden.

Die grafische Oberfläche ermöglicht ein schnelle und einfache Bearbeitung der Bestellungen, mit der Ihr Personal auch ohne lange Schulung sofort arbeiten kann. Die zentrale Datenbank kann von jedem PC mit Internetanbindung verwaltet und ausgewertet werden.

Multi Property

MY POS verwaltet verschiedene Zeitzonen, Währungen und Betriebe mit internen und externen Verkaufsstellen in einer Oberfläche.

Das MY POS Kassensystem entspricht den Anforderungen der GoBD, ist Partner von Epson für Fiskal-Printer und Fiskaltrust für Cloud-Anbindungen und vorbereitet auf die weiteren direkten Anbindungen an die Finanzämter.

Fiskalisierung 2020 in Deutschland:  MY POS setzt auf Epson und Fiskaltrust
Fiskalisierung 2020 in Deutschland: MY POS setzt auf Epson und Fiskaltrust

Aktueller Stand zur Kas­sen­si­che­rungs­ver­ord­nung (Kas­sen­SichV)

Ab 01.01.2020 ist für Kassensysteme auch in Deutschland eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) vorgeschrieben. Diese kann ein Hardware- wie auch ein Softwaresystem sein, und sich statt am Standort des Kassensytems auch an einem anderen Ort (Rechenzentrum. "Cloud") befinden.

Die Zertifizierung der Technischen Sicherheitseinrichtungen erfolgt durch das BSI bzw. von akkreditierten Partnern. Bislang wurde keine TSE zertifiziert und es werden bis zum Jahresende Engpässe erheblichen Ausmaßes erwartet. Es ist von einer Übergangsregelung die Rede, rechtsverbindlich ist aber noch nichts publiziert.

MY POS hat bereits seit langem eine erprobte Anbindung an den fiskaltrust Service, der zuverlässig die österreichischen Vorschriften der Registrierkassenverordnung erfüllt.

Darüber hinaus entwickeln wir als Epson+ Partner eine lokale Lösung für Deutschland. Mit Fiskaldruckern haben wir bereits in anderen europäischen Ländern Erfahrungen gesammelt und erfolgreich Systeme in Italien im Einsatz.

Damit sind Sie mit uns als Kassenpartner zukunftssicher auf die Verwendung einer TSE vorbereitet.

MY POS Web Kassensystem

Hardwareunanabbhängig

Stellen Sie sich vor, Ihr Restaurant Kassenterminal fällt aus. Schlimm? Nein. Klappen Sie ein Notebook auf, öffnen Sie den Browser und geben Sie die MY POS Adresse ein. Arbeiten Sie weiter, wie gewohnt. Die Installation weiß, an welche Drucker die Küchenbons und Kassenbelege geschickt werden müssen. Mit MY POS verwenden Sie die Kassenoberfläche geräteunanbhängig.

Standortflexibel

Stellen Sie sich vor, Ihre Gäste können in der Skihütte mit ihrer Zimmerkarte zahlen. Die Skihütte ist nicht Teil Ihres Netzwerks, aber Handys haben dort Empfang. Die Datenströme zwischen Ihrem Server und den zugreifenden Geräten sind so gering, dass eine 3G Verbindung ausreicht!

Übergreifende Auswertungen

Sie verwalten mehrere eigenständige Betriebe mit ihren Verkaufsstellen in einer Oberfläche. Auch externe Verkaufsstellen mit eigenen Rechnungsnummernkreisen. Dennoch gibt es den Artikel 'Espresso' nur einmal, jedoch kostet er im Restaurant mehr als an der Bar, zum Frühstück weniger als am Abend. Der Cocktail wird an der Bar zur Happy Hour reduziert, nicht aber am Pool.... Dennoch finden Sie in den Umsatz-Auswertungen eine genaue Übersicht: nach Verkaufsstellen, Artikeln, Meal Periods, Servicekräften, usw.

MY POS im Detail

MY POS Service Features

Gutes Service Personal ist schwer zu finden. Um so wichtiger ist ein Kassensystem, das schnell zu erlernen ist und viele Features bietet.

Internationale Vorgangskasse

MY POS bietet eine Schnellkasse und wechselt mit wenigen Klicks auf die umfangreiche Restaurantkasse mit umfassender Tischverwaltung. Das Kassensystem ist mehrsprachig, für jeden Benutzer individuell einstellbar und bietet eine separate Küchenartikelbezeichung für fremdsprachige Köche.

Freie Konfiguration:

  • Ober- und Unterkatorien und in welcher Verkaufsstelle sie zum Einsatz kommen
  • Feste und freie Rabatte für Artikel und Verkaufsstellen: manuelle Preisänderung, Vorgangsrabatt, Happy Hour,
  • Beleggestaltung (bis auf die vorgeschriebenen steuerlichen Angaben)
  • Gangfolgen-Verwaltung
  • Artikelpakete

Vorgangsverwaltungen: Umsetzen von Gästen: Tische zusammenführen, teilen, Teiltische öffnen, Vorgänge übernehmen

Bei der Abrechnung steht Ihnen für die Abrechnung vielfältige Funktionen zur Verfügung: Zahlungen mit mehreren Zahlarten, Zahlungen zwischen den Gästen paritätisch spiltten oder Cross Posting zwischen zwei Hotelbetrieben. Rabatte können fest definiert werden. Je nach Berechtigung der Servicekraft. Storno und Rabatt-Berechtigungen sind an das Login der Servicekraft gebunden.

Bei der Buchung auf Leistung auf ein angeschlossenes Hotelsystem wird der Check-in Status gastgenau geprüft. Die Autorisierung kann hierbei sowohl über die Zimmernummer oder eine Zimmerkarte erfolgen - jedes Transpondermedium kann über ein HID Lesegerät verwendet werden.

MY POS Multi-Property Kassensystem

Wo auch immer auf der Welt sich Ihr Betrieb befindet, MY POS verwaltet verschiedene Zeitzonen, Währungen, Hotel-System Schnittstellen und Sprachen.

Multi Property

MY POS verwaltet verschiedene Zeitzonen, Währungen und Betriebe mit internen und externen Verkaufsstellen in einer Oberfläche. Das macht es so geeignet für Hotelbetriebe mit mehr als einem Standort.

Sie verwalten mehrere eigenständige Betriebe mit ihren Verkaufsstellen in einer Oberfläche. Auch externe Verkaufsstellen mit eigenen Rechnungsnummernkreisen. Dennoch gibt es den Artikel 'Espresso' nur einmal, jedoch kostet er im Restaurant mehr als an der Bar, zum Frühstück weniger als am Abend. Der Cocktail wird an der Bar zur Happy Hour reduziert, nicht aber am Pool.... Dennoch finden Sie in den Umsatz-Auswertungen eine genaue Übersicht: nach Verkaufsstellen, Artikeln, Meal Periods, Servicekräften, usw.

Individuell, und doch gemeinsam

Und obwohl alle Daten in einem System sind, werden die Gegebenheiten der Standorte respektiert: Rechnungsnummerkreise, unterschiedliche fiskalische Behandlung von Belegen für Länder mit Fiskaldruckern oder direkter Meldung an die Finanzbehörden. Zwischen benachbarten Hotels kann Cross-Posting eingerichtet werden - Besuche im Restaurant des einen Hotels können auf die Zimmerrechnung des anderen Hotels gebucht werden. Arbeiten Ihre Hotels mit unterschiedlichen Hotelmanagement Systemen? Die Anbindung kann individuell eingerichtet werden.

International

Wo auch immer auf der Welt sich Ihre Betriebe und Kassen befinden, MY POS verwaltet verschiedene Zeitzonen, Währungen, Hotel-System Schnittstellen und Sprachen. Echtes Multi-Property. Darauf verlassen sich zum Beispiel TUI BLUE Hotels und Magic Life Clubs.

MY POS Webkasse

Mobile Version für Tablets

MYPOS ist geräteunabhängig und kann daher auch mit dem iPad benutzt werden. Ausgerüstet mit einem Kiosk Browser sind die Kassenfunktionen optimal verwendbar.

Tablet Browser arbeiten etwas anders, als Browser der Touchscreen Terminals oder PCs. Der Funktionsumfang ist derselbe. Wir empfehlen als Tablet das iPAD Mini, da es die beste Qualität der Oberflächenbedienung mitbringt. Ausgerüstet mit einem Kiosk Browser sind die Kassenfunktionen optimal verwendbar. Das iPad Mini ist eine vergleichsweise günstige mobile Variante und kann für Orte außerhalb des WLAN Bereiches, z.B. im Gartenlokal auch mit SIM Card verwendet werden, um die Buchungen am Tisch an Küche, Theke und Server zu schicken.


Natürlich kann die mobile Kasse auch mit Netzwerkdruckern zusammen arbeiten, oder einem Gürteldrucker.

MY SPA Mitarbeiterverwaltung

Verwaltung und Reporting

Wo immer Sie sind – via Internet werten Sie minutengenau die Umsätze Ihrer Verkaufsstellen aus und verwalten Mitarbeiterdaten und Artikel im Backend der Kassenverwaltung.

  • Legen Sie Artikel an, definieren Sie Warengruppen und ihre Rabattierfähigkeit
  • Bestimmen Sie die Rechte einzelner Mitarbeiter detailliert
  • Verwalten Sie Storni und Guthaben. Legen Sie Verkaufsstellen an und definieren Sie, welche Waren dort abgerechnet werden können.
  • Exportieren Sie detaillierte Kassenberichte als .csv-Datei zur Weiterverarbeitung in Excel. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Filter zur Verfügung, die Sie minutengenau zeitlich eingrenzen können
  • Vergeben Sie variable Zugriffsrechte für Servicekräfte und Mitarbeiter.

Das Reporting umfasst Verkaufsstellen Finanzberichte nach Umsatzzeitpunkt oder Meal Periods und bietet die Auswertung von Betrieben über Servicekräfte bis hinunter in einzelne Verkaufsartikel - mit unbegrenzter Historie in die Vergangenheit. Auch die Fiskaltrust Anbindung wird über die Verwaltungsoberfläche gesteuert.

MY SPA Lizenzmodelle

Lizenzmodelle

Transparente Lizensierung

Unsere Lizenzmodelle bieten Lösungen an, die sich nach Ihrem Bedarf richten – an der Zahl Ihrer Standorte, mit oder Anbindung an ein Hotel, ob Sie dort über eine gute Internetanbindung verfügen oder internetunabhängig arbeiten möchten. Unsere Server-Lizenz ist unbegrenzt gültig und unabhängig von der Zahl Ihrer Kassenplätze, jedoch nehmen wir diese als Grundlage für die monatliche Betreuungsgebühr.

MY POS eignet sich für:

  • Hotels
  • Hotel Betriebe einer Kette in einem gemeinsamen System
  • Restaurants einer Kette

Unsere Software ist webbasiert. Das heißt, Sie benötigen keine Arbeitsplatz- oder Rechner-Installation, sondern verwenden den Browser Ihrer Geräte. Die Software ist auf einem Server installiert - wo, das ist Ihre Wahl: in unserer Cloud, auf einem Server bei Ihnen vor Ort oder privat im Rechenzentrum. Ab da arbeiten alle berechtigten Mitarbeiter parallel. Sie benötigen keine fest installierten Programme an bestimmten Arbeitsplätzen, keinen neuen PC, kein bestimmtes Betriebssystem. Arbeiten Sie mit den Geräten, die Sie haben, von wo Sie möchten. Falls wir Sie mit Hardware beliefern sollen, tun wir das gerne, wir sind nicht herstellergebunden, geben aber unsere Erfahrungen an Sie weiter.

IT Systeme für Hotels an den schönsten Orten

MY POS ist ein webbasiertes System, das Lösungen für jeden Standort anbieten. Auch an entlegenen, denn dort ist oft am schönsten.

Technische Basis

MY POS kommt als vorkonfigurierte Virtuelle Maschine

Den Ort der Installation bestimmen Sie: sei es zur Installation auf Ihren Server vor Ort oder im Rechenzentrum. Oder auf einem Server, den Sie nur noch in Ihr Netzwerk integrieren.

Befindet sich Ihr Hotel an wunderschönen, aber abgelegenen Orten, und Sie haben manchmal Probleme mit der Internetverbindung oder Stromversorgung? Bei einer Vor Ort Serverinstallation arbeiten Sie zwar mithilfe des auf Ihren Geräten installierten Browsers, aber dennoch lokal. Wir sichern Ihre Datenbank täglich nachts in ein Rechenzentrum. Falls nötig, ist Ihre Installation innerhalb kürzester Zeit neu aufgesetzt und wieder erreichbar.

Unsere Software ist webbasiert

Das heißt, Sie benötigen keine Arbeitsplatz- oder Rechner-Installation, sondern verwenden den Browser Ihrer Geräte. Die Software ist auf einem Server installiert - wo, das ist Ihre Wahl: in unserer Cloud, auf einem Server bei Ihnen vor Ort oder privat im Rechenzentrum. Ab da arbeiten alle berechtigten Mitarbeiter und wenn Sie möchten, auch Ihre Kunden, parallel.

Für die Arbeit an serviceintensiven Verkaufsstellen, wie einem Restaurant oder Ihrer Bar, empfehlen wir den Einsatz einer Touchscreen-Kasse. Für die Terrasse bieten sich Tablets an, sofern dort die WLAN Abdeckung mit Verbindung zum Ihrer Installation gewährleistet ist. Druckaufträge werden über den Server an Netzwerkdrucker ggfs. auch ergänzt um Fiskalisierungsautorisierungen, geschickt.

Das Betriebssystem ist Linux

Wer sich auskennt, weiß, dass damit Probleme wie Neustart von Diensten kein Thema mehr ist. Für die Verwaltung aller Kassen eines Hotel-Betriebs sollte der Virtualisierungshost minimal dies bieten: 100 GB SSD Storage auf der Festplatte, 2 virtuelle CPUs, 2 GB RAM, 1x1 GBit Netzwerk.

Der Zugriff auf die MY POS Appliance erfolgt über Port 80 und 443 und muss von den Clients aus möglich sein. Hierfür wird eine feste IP Adresse benötigt. Für einen komfortablen Zugriff richten wir gerne optional einen lokalen Hostnamen, z.B. mypos.ihrefirma.local ein. Für Updates und Wartungen muss MY POS über Port 443 (outgoing) mit dem Internet kommunizieren können.
Soll ein Zugriff über WLAN erfolgen, muss das IP-Netzwerk bzw. die IP-Adresse der Appliance aus dem WLAN erreichbar sein (Port 80 oder 443).
Die Erreichbarkeit von außerhalb über das Internet wird mittels einer Portweiterleitung auf die IP-Adresse von MY POS eingerichtet (wir empfehlen, dies ausschließlich verschlüsselt über Port 443 umzusetzen). Insbesondere bei Einrichtung des externen Zugriffs ist die Verwendung eines SSL-Zertifikates sinnvoll, das wir gerne auf der Appliance installieren.
Für die Auslieferung von MY POS als vorinstallierte Hardware-Appliance ist eine weitere feste, verfügbare IP Adresse erforderlich.

MY POS bei TUI BLUE

Einführung des Multi-Property Kassensystems MY POS im Hotel Il Castelfalfi - TUI BLUE SELECTION

Das 5 Sterne-Hotel Il Castelfalfi, eröffnet im April 2017, liegt im Herzen der Toskana umgeben von einer atemberaubenden Landschaft. Eingebettet in ein Landgut mit eigenem Weinberg und dem größten Golfplatz der Toskana, ist das Luxushotel eine Traumdestination für Genießer und Golfer. Es bietet außergewöhnlichen Service mit italienischer Gourmetküche und einen großzügigen Wellnessbereich.

MY POS bei TUI BLUE und Magic Life

MY POS Kassensystem
MY POS Kassensystem

2015 entschied sich die TUI BLUE Hotelbetriebsgesellschaft dafür, in Ihren Betrieben auf den Einsatz zweier Eigenentwicklung der based on IT GmbH, einem IT Dienstleister mit hoher Kompetenz in der Beratung touristischer Unternehmen, zu setzen. Zum einen unterstützt MY SPA, ein webbasierter Multi-Property Wellnessplaner, die Mitarbeiter der Wellnessdesks bei der Verwaltung der Mitarbeiter und Räume für Behandlungstermine. Zum anderen bietet das Kassensystem MY POS die Verwaltung mehrerer Betriebe in einer Installation an, auf die webbasiert zugegriffen wird.

MY POS zeichnet sich durch Mehrsprachigkeit aus und kann sowohl verschiedene Währungen, Umrechnungskurse als auch Zeitzonen verarbeiten. In Italien bestand die besondere Herausforderung bei der Einführung des Kassensystems aus der Einbindung von vorgeschriebenen Fiskaldruckern, um die Bedingungen der italienischen Finanzbehörden zu erfüllen. Dies wurde durch die Implementierung der Epson Websocket Schnittstelle auf dem zentralen Server in Deutschland möglich.

Fordert die Servicekraft in Italien einen Beleg über die Touchscreenoberfläche der Kasse an, schickt der Server im deutschen Rechenzentrum den Beleginhalt an den der Kasse zugeordneten Netzwerkdrucker. Bei regulären Ausdrucken für Bar- und Küchendruck, oder Druckern ohne interne Speichereinheit ist dies ohne zwischengeschaltete Druckerschnittstelle problemlos möglich.

Fiskaldrucker hingegen benötigen die separate Übermittlung von bestimmten Buchungsdaten und geben von den italienischen Behörden vorgeschriebene kumulierte Daten aus dem internen Druckerspeicher aus. Diese abweichende Art der Übergabe von Beleginhalten für die in Castelfalfi eingesetzten EPSON Fiskaldrucker FP 90 III regelt die EPSON Websocket Schnittstelle.

Das MY POS Kassensystem entspricht den Anforderungen der GoBD, ist Partner von Fiskaltrust für die österreichische Registrierkassenpflicht und vorbereitet auf die zu erwartenden EU-weiten direkten Anbindungen an die Finanzämter.